Wanderverein Porta Westfalica-Mittelweser e.V.

Willkommen am Wanderwegeknotenpunkt Porta Westfalica!

 

12.06.2021 Wir wandern in Minden am Rechten Weserufer
Es waren 23 Teilnehmer die gut zufrieden sich unter Gabi´s Leitung auf den Weg machten.
  • Erste Gruppenwanderung 2021
  • Erste Gruppenwanderung 2021

28.04.2021 Wegearbeit am Weserberglandweg XW
Im Rahmen der jährlichen Wegebegehungen haben wir uns unseren Abschnitt vom XW vorgenommen, von Hausberge bis zur Autobahnbrücke der A2 beim Papenbrink, den wir in 3 Etappen ablaufen. Dabei kontrollieren wir die Markierungszeichen und ergänzen sie. Dazu haben wir Ausrüstung dabei. Beschädigungen oder Gefahrenstellen werden notiert und weitergemeldet.
  • Aufstieg zum Kreuzplatz
  • Blick Richtung Bückeburg
  • Das Markierungszeichen XW

24.10.2020 Rund um den Papenbrink
Der Papenbrink hat mehr zu bieten als den steilen Anstieg und die weite Aussicht vom Gipfel. Hannelore zeigte uns diesmal auf dem Rundweg seine eindrucksvolle Felswand in dem großen Steinbruch, wo die Wanderwege sonst nicht hinführen.
  • Los ging es in Kleinenbremen beim Besucherbergwerk
  • zügig bergauf..
  • in den großen Steinbruch
  • mit der interessanten Felswand
  • weite Aussicht
  • auf der Rundwanderung
  • durch die schönen Buchenwälder
  • zum Cafe 'Möbelei'


10.10.2020 Durch die Buchenwälder des Rotenberges: Zwischen Wester-und Osterkalle
Es ging ganz schön auf und ab auf dem Wanderweg auf dem Carola uns führte und für den wir auch etwas länger brauchten... Aber wirklich sehr schön!
  • Carola kennt sich aus im Kalletal und
  • zeigte uns die schönsten Ausblicke
  • bei bestem Wanderwetter
  • die größten Findlinge der Eiszeit,
  • super Äpfel!
  • Wo
  • über den höchsten Gipfel ging es auch



4.10.2020 Heute geht`s nach Bassum: Wir wandern  auf den Apfelrouten
Geführt von Hannelore auf den zwei bestens ausgezeichneten "Apfelrouten" in und um Bassum lernten wir viel Neues und Schönes kennen und konnten nebenbei auch noch ein paar Äpfel, Birnen und Kartoffeln am Weg einsammeln.
  • Gleich ging es zur Freudenburg
  • dann ..
  • zur 1000 jährigen Stiftseiche
  • weiter zur
  • Kirche
  • Auf der Route
  • zum Mittagessen auf der Apfelwiese
  • an den Feldern entlang
  • und Wegen


26.09.2020 Es geht in die Kirchdorfer Heide
Die Kirchdorfer Heide ist schon ein besonders schöner Flecken Land etwas nördlich von Uchte, den Hannelore uns zeigte. Anschließend gemütliches Kaffeetrinken im Café Anna.
  • Entlang der wunderschönen Heidelandschaft
  • ging es
  • auch
  • an einem Birnbaum vorbei
  • -
  • zum Franzosenstein


12.09.2020 Wir wandern in Loccum: Kreuz und quer durch den Klosterwald
Vom Klostereingang ging es an den Fischteichen entlang zur Lucca Burg und weiter durch den Klosterwald, wobei auch der Sigwartsweg und der Loccum-Volkenroda-Weg dabei waren. Gabi hatte alles bestens vorbereitet und führte uns auch wieder aus dem Wald und dann zum Kaffeetrinken in Windheim.
  • Start im Kloster Loccum
  • Am Kloster vorbei
  • Rast an der Lucca Burg
  • Kaffeetrinken in Windsheim No 2


30.08.2020 Auf waldigen Pilgerpfaden: Von Bückeburg nach Wendthagen
Auf der ersten größeren Sonntagswanderung mit Busbegleitung führte uns Gabi einen abwechslungsreichen 17km Weg durch die Wälder und auch zu schönen Aussichtsstellen am Bückeberg.
  • Erst ging es
  • über den Harrl
  • Durch Bad Eilsen
  • Aussicht von Krainhagen
  • Busstop Krainhagen
  • Fütterung von Karpfen
  • Aussicht zum Steinhuder Meer


25.07.2020 Zu den Fliegerquellen ins Niedersächsische
Die erste Wanderung nach der Corona-Pause war sehr gut besucht und Monika führte uns einen schönen Weg zu den Fliegerquellen bei Preussisch Oldendorf.
  • Alle waren gut ausgerüstet
  • Eigentlich war es nicht so weit, aber
  • wir wollten erst Richtung Bad Essen schauen
  • Dann die Fliegerqellen
  • Aha
  • Alles mit Abstand


29.02.2020 Heute geht`s in den Rintelnschen Hagen
Die Anfahrt war erstmal etwas schwierig wegen einer Strassensperre direkt vor dem Ziel. Dann führte uns Hannelore auf einer aussichtsreichen Tour über die Hügel des Rintelnschen Hagens.
  • Los ging es in Friedrichswald
  • durch dick
  • und dünn
  • 9
  • 12
  • 15


15.02.2020 Wir wandern in Häverstedt: Hannelore und Hildegard führten uns bei schönem Sonnenwetter rund um Häverstedt bis wir richtig Appetit auf das anschließende Grünkohlessen hatten.

  • 0
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

01.02.2020 Es geht rundherum in Minden: Der Regen verschonte uns weitgehend auf der Stadtrunde in Minden. Gabi hatte die Taschen voll mit Spickzetteln und konnte an jeder Ecke was Interessantes aus der Mindener Geschichte berichten.
  • Erster Halt mit Geschichte
  • Über die Bastau
  • Durch die Fischerstadt
  • An der Schleuse
  • Durch den Botanischen Garten
  • In der Kirche St. Simeonis


18.01.2020 Kreuz und quer durch Rinteln: Eine schöne Wanderung mit Stadtführung. Gabi zeigte uns die besten Seiten von Rinteln.
  • Erst ging es durch die Felder
  • Erste Station bei der Stadt
  • Zu den Kirchen
  • Kirche am Hafen
  • Sankt Nikolai


31.12.2019 Das war 2019: Unsere Jahresabschlußwanderung mit Einkehr
Sehr viele kamen zur Jahresabschlusswanderung, bei der uns Hannelore durch das schöne Bückeburg führte.
  • Neben der prächtigen Süntel-Buche
  • auch eine Sonnenuhr
  • Das Mittagessen ruft
  • Alle


8.12.2019 Kleine Wanderung mit Adventsfeier.
Die Wandergruppe trotzte dem heftigen Sturm und die Regenpause für die Wanderung war gut geplant! Im "Zum kühlen Grunde" nach dem Kaffeetrinken beschenkte der Nikoklaus dann die ganze Runde mit reich gefüllten wunderbaren Socken und vielen gemeinsamen Liedern.
  • Stürmisch war es
  • kurze Pause
  • Zuschauer standen Spalier
  • Der Nikoklaus
  • teilt Socken aus
  • für alle


24.11.2019 Wanderung auf der Nordseite des Wiehengebirges mit Einkehr beim Wilden Schmied. Hannelore hatte alles gut vorbereitet und die große Wandergruppe genoß die große Runde im Wiehegebirge.
  • Start an der Bergstraße
  • Auf dem A9 zum Wilden Schmied
  • Zur Wittekindsburg
  • Weiter zum Wilhelm
  • Durch den Herbstwald


9.11.2019 Wie schaurig ist's im Moor: Wanderung im Oppenweher(!) Moor.
Das Rehdener Moor war leider weitgehend gesperrt, daher ging es wieder durch das schöne Oppenweher Moor mit anschließendem Pickert-Essen.
  • Auf Gehts
  • Alles im Rahmen
  • Immer weiter
  • Moor in der Sonne
  • Moor


20.10.2019 Es geht zu den Saurierspuren: Wanderung in Wendthagen
Connie und Wolfgang führten uns perfekt und das Wetter war besser als seine Vorhersage, d.h. der Regen kam erst nach der Wanderung als wir im Cafe saßen.
  • Bei den Saurierspuren am Steinbruch
  • Die Schwefelquelle
  • Angeblich ist das Wasser mit dem Schwefelaroma gesund..
  • Pilze überall und wunderschön


5.10.2019 Rund um den Bismarkturm in Bad Salzuflen
  • Einerseits Blick zum Wilhelm
  • Bismarckturm in Sicht
  • Bismarckturm ganz nah
  • Andererseits Blick zum Hermann
  • Ausklang bei Kaffee und Torte


15.9.2019 Auf den Spuren der Nonnen: Wanderung rund um Kloster Dalheim
  • Unterwegs bei der Köhlerhütte
  • Multiple Choice
  • Wald-2.0-Natur-Stimmen-Streaming
  • Klosteranlage Dalheim


7.9.2019 Wanderung mit außergewöhnlicher Aussicht: Heute geht es rund um Heidelbeck
  • Frisch am Start in Heidelbeck
  • Unterwegs mit schöner Aussicht
  • Rast mit Aussicht


10.8.2019 Espelkamp um zu: Entspannte Wanderung im Naturschutzgebiet “Große Aue-See”
  • Besprechung am Start
  • Schön wars
  • Nichts hielt uns auf
  • Am Badesee
  • Zieleinlauf


Vom 3. – 9. Juli 2019 nahmen wir am
Deutschen Wandertag im Sauerland teil.
  • Beim Festumzug in Schmallenberg
  • Vor der Wanderung bei Oberhenneborn_1
  • Blick nach Grafschaft
  • Auf dem Kahlen Asten
  • Blick vom Hotel in Altenfeld

23.6.2019 Von Bodenwerder nach Stadtoldendorf
Wir wandern auf dem Weserberglandweg
  • Es ging durch Kloster Amelungsborn
  • Die Wandergruppe die den ganzen Weg ging
  • Auf dem Weg über den Vogler
  • Blick vom Ebersnackenturm Richtung Grohnde
  • Die ganze Wandergruppe
  • Schönheiten am Wegesrand
  • Blick von der Fürstenzinne auf Bodenwerder


2.6.2019  Auf dem Weserwanderweg: Von Nienburg nach Steyerberg
  • Wandergruppe vor dem Rittergut bei Oyle
  • Unterführung oberhalb der Binner Schlucht
  • Rast bei Liebenau


12.5.2019  Muttertagstour: Unsere Fahrt ins Blaue – Frühstück am Bus
Überraschung: Schiffahrt auf dem Diemelsee
  • Frühstück am Bus
  • Frühstück
  • Diemelsee
  • Mit Schwung um den See
  • Kühl war der Wind
  • Schiffahrt Überraschung am Schluss


5.5.2019  Wanderung im Naturpark Eggegebirge
Wir wandern mit unserem Wanderfreund Willi Glunz vom Eggegebirgsverein.
Eine super Führung und Bewirtung!


19.4.2019  Unsere Karfreitagswanderung: Es geht in die Gohfelder Tannen
Wirklich viele sind mitgewandert bei bestem Osterwetter
und alle fanden Ostereier !
7.4.2019  Heute geht es auf den Grafenweg
Wir wandern im Lippischen Bergland
24.3.2019  Wir wandern auf dem Hermannsweg
Vom Eisernen Anton zum Bienenschmidt
23.02.2019   Wir wandern in der Windheimer Marsch: Anschließend Grünkohlessen in Humbkes Weinstube
Bestes Frühlingswetter erfreute die Wanderer des Porta-Wandervereins bei ihrem Ausflug in die Wesermarsch bei Windheim.
19.01.2019   Die 1. Wanderung des Porta-Wandervereins im Jahr 2019 :  Rund um Benkhausen / Espelkamp
14.10. - 19.10.2018 Die Eifel ruft
Vom 14. bis 19. Oktober 2018 nahm der Wanderverein Porta Westfalica – Mittelweser an den Wandertagen „Maare u. Vulkane im Goldenen Oktober“ in der Eifel teil. An 4 Tagen legten 19 Vereinsmitglieder ca. 60 km zurück. Es mussten ca. 1000 mtr. im Anstieg und ca.1350 mtr. im Abstieg bewältigt werden. Dabei wurden Maare in Daun und der Kaltwassergeysir in Wallenborn besucht. Auch das Wetter spielte mit. So nahmen alle Wanderer am Donnerstagabend gut gelaunt die Anstecknadel vom Eifelsteig, sowie des Eifelvereins vom Wanderführer Herrn Balzert entgegen. Alle hoffen, bald wieder solche tollen Wandertage zu erleben.
19.08.2018   118. Deutscher Wandertag in Lippe-Detmold
Teilnahme am Festumzug in Detmold
15.08.2018   118. Deutscher Wandertag in Lippe-Detmold
Eggetour-Begleitung der Wimpelwandergruppe aus Eisenach
Von Bad Driburg auf dem Eggeweg nach Externsteine, 21km.
04.08.2018   Rund um Holtrup
Geologisch, geografische Führung . Gesteine, Besiedlung und Entstehung des Ortes.Führung von Ortsheimatpflegerin Gerda Schröder